MAGAZIN

GaLaBau-Messe in Nürnberg

Ich habe am Samstag die GaLaBau-Messe in Nürnberg besucht. Hier der erste Teil meines Presseberichtes.

Werbung, unbezahlt / Pressebericht GaLaBau-Messe in Nürnberg

Am 15.09.2018 war ich live auf der GaLaBau-Messe in Nürnberg. Ich merkte sofort, dass ein Tag nicht ausreichen würde, um alles auf der Messe zu entdecken. Es wären 2 oder sogar 3 Tage notwendig gewesen.

Die GaLabau-Messe ist europaweit die Messe schlechthin für den Garten- und Landschaftsbau. Es gibt dort einfach alles! Kreative Ideen, Inspirationen, engen Kontakt zu bekannten und neuen Firmen. Gute Stimmung und gutes Essen inklusive! Als ich durchgelaufen bin, sind mir ein paar Firmen / Vereine ins Auge gefallen. Und diese habe ich direkt angesprochen. Mein Riecher war – wie immer – genau richtig 😉 Hier mein Pressebericht, ich wünsch dir viel Spaß beim Lesen und entdecken des ersten Teils… der zweite und evtl. dritte Teil folgt diese Woche.

**Pressebericht GaLaBau-Messe in Nürnberg

Eugen Ulmer Verlag**

Richtig wohlgefühlt habe ich mich beim Ulmer Verlag. Ein Stand zum Schmökern und Verweilen!

Der Eugen Ulmer Verlag defniert sich so: “Thematisch beackert der Verlag seit fast 150 Jahren das Feld der kultivierten Natur. Die Pflanze auf dem Acker, der Baum im Park, der Hund im Haus und die Seerose im Teich. Es geht um Tier und Pflanze, um Landwirtschaft und Gartenbau, um Haus- und Heimtierhaltung und Gartenpflanzen.”

Ich kann uneingeschränkt jedes Buch des Eugen Ulmer Verlages empfehlen. Nicht umsonst hat der Verlag beim Gartenbuchpreis 2018 abgesahnt… mit ganzen 7 Ulmer-Titeln.

Angetan war ich vom Landlebenkalender 2019 <3 Der ist bald meiner 😀

https://www.youtube.com/watch?v=we-5fgwDDUE#action=share

Tja und ansonsten läuft es beim Ulmer Verlag, denn ich bin direkt in die Abofalle getappt 😀 Im positiven Sinn… ich habe dort die Zeitschrift “Garten Praxis” entdeckt und war so hin und weg, dass ich gleich ein Abo abgeschlossen haben. So eine tolle Gartenzeitschrift habe ich selten erlebt. Hier ein kleiner Einblick:

https://wildes-gartenherz.de/besuch-der-galabau-messe-in-nuernberg-teil-1/

Landgard

Am Stand von Landgard verblieb ich auch eine längere Zeit. Herr Herzberg – Bereichsleiter Fachhandel – hat mich gleich zu sich geholt, sehr freundlich empfangen, Kaffee und Kekse empfohlen (ich liebe das!) und wir plauderten über Landgard. Ich war begeistert. “Landgard ist die moderne und erfolgreiche vermarktende Erzeugergenossenschaft für Blumen & Pflanzen sowie Obst & Gemüse in Deutschland”. Ich habe sofort gemerkt, hier sind Profis am Werk. Ich bin und war schon immer ein Fan von Erzeugergenossenschaften. Und Landgard rührt hier ordentlich die Werbetrommel für seine Kunden aus der grünen Branche. Hier fühlte ich mich auch als “neue” Bloggerin sehr wohl und aufgehoben und erhielt alle Informationen, die ich benötigte.

Ein kleiner Eindruck per Video:

https://www.youtube.com/watch?v=PBhd3D8c_9Y

Durchgeblueht.de

Ja, das war ganz nach meinem Geschmack! Durchgeblueht setzt auf artenreiche Blütenkompositionen in Verbindung mit pflegearmen Staudenmischpflanzungen. Ziel ist es, attraktive, artenreiche, dynamische und pflegeleichte Blütenpflanzungen kinderleicht zu ermöglichen. Das ist doch super! Ideal auch für deinen Vorgarten 😉 Jedenfalls war ich bei durchgeblueht in meinem Element. Ein wunderschönen Blühstreifen haben die nähmlich aufgebaut und einen Koch hingestellt, der Zauberhaftes aus der essbaren Staudenmischung in der Pfanne brät. Ich liebe Essen und habe gemampft… im Dienste des Presseberichtes natürlich 😀

https://www.youtube.com/watch?v=MIC5xsAh9DI

Mehr unter: https://wildes-gartenherz.de/besuch-der-galabau-messe-in-nuernberg-teil-1/

TEILEN:

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN


Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Copyright © 2016. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN