MAGAZIN

Indisches Blumenrohr vorziehen

Das Indische Blumenrohr (Calla) ist eine dekorative Kübelpflanze. Wenn du im Frühjahr die Knollen im Haus vorziehst, kannst du dich an einer früheren Blüte erfreuen. Hier eine Anleitung zum Vorziehen der Calla.

Calla oder Indisches Blumenrohr zählt zu den dekorativsten Kübelpflanzen. Da die Pflanzen nicht winterhart sind, werden ihre Knollen im Haus an einem dunklen, frostfreien Platz überwintert. Wenn du die Pflanzen ab Februar im Haus vorziehst, blüht das Indische Blumenrohr schon ab Juni.

So geht das Vorziehen des Indischen Blumenrohrs

  • Schneide von den Rhizomen die vertrockneten Stängel aus dem vorherigen Jahr ab.

  • Fülle in einen Pflanztopf normale Blumenerde.

  • Pflanze die Rhizome etwa drei Mal so tief in die Erde, wie sie groß sind. Die Triebspitzen sollen dabei nach oben sehen.

  • Stelle die Töpfe an einen hellen, warmen Ort.

  • Gieße die Erde durchdingend.

  • Jetzt hast du nichts zu tun, bis sich die ersten Triebspitzen zeigen.

  • Gieße die Pflanzen und halte die Erde feucht, aber nicht nass.

  • Ab Mitte Mai werden die Calla ins Freie gepflanzt.

Indisches Blumenrohr vermehren

Das Indische Blumenrohr kannst du ganz leicht vermehren, indem du die Rhizome nach dem Überwintern teilst und dann erst in Töpfe pflanzst.

Anleitung: Vorgetriebene Pflanzen in Kübel pflanzen

  • Wähle einen tiefen Kübel mit Abflussloch aus.

  • Fülle in das Pflanzgefäß so viel Blumenerde, bis etwa noch 15 Zentimeter bis zum oberen Topfrand verbleiben.

  • Setze die Rhizome auf die Erde. Die vorgezogenen Rhizome müssen so so tief gepflanzt werden, dass die vorgezogenen Triebe nicht aus der Erde heraussehen.

  • Fülle den Pflanztopf mit Erde auf und drücke sie leicht fest.

  • Gieße die Pflanzen mit lauwarmen Wasser an.

Auch noch interessant:


DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN


Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Copyright © 2019. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN