MAGAZIN

Erfrischenden Pfefferminzsirup selber machen

Weißt du nicht, was du mit der schnell wachsenden Pfefferminze aus deinem Garten tun sollst? Mein Tipp: Pfefferminzsirup! Er ist erfrischend, leicht zuzubereiten und ein tolles Mitbringsel.

Bekanntlich wuchert Pfefferminze. Wenn du diesen Sirup aus frischen Pfefferminzblättern ausprobiert hast, wirst du froh sein, dass bald frische Pfefferminze nachgewachsen sein wird. Denn der Sirup schmeckt richtig lecker.

Das brauchst du:

10 Stängel frische Pfefferminze oder auch mehr

700 g Zucker

1 Liter Wasser

2 unbehandelte Bio-Zitronen

So geht es:

Die Pfefferminze gründlich waschen und die festen Teile der Stängel entfernen. Die Blätter grob hacken und mit dem Wasser und dem Zucker aufkochen. Noch etwa fünf Minuten bei niedriger Flamme leicht köcheln lassen. Die Zitronen in Scheiben schneiden und in den noch heißen Pfefferminzsud geben. Diesen dann zwei bis drei Tage an einem dunklen, kühlen Ort ziehen lassen. Ab und zu umrühren.

Ein sauberes Küchentuch in ein Sieb legen und den Sud durch das Tuch gießen, so dass keine kleinen Pflanzenteilchen mehr in dem Sirup enthalten sind. Noch einmal aufkochen und ca. 15 Minuten bei niedriger Temperatur köcheln lassen. Den Pfefferminzsirup in eine mit kochendem Wasser ausgespülte Flache gießen, sofort verschließen und auf den Kopf stellen.

Den Sirup kannst du ungeöffnet bis zu ein Jahr lang aufbewahren. Geöffnet hält er wenige Wochen im Kühlschrank.

Tipps:

  • Der Sirup schmeckt sehr gut auf Eiswürfeln mit Mineralwasser aufgegossen.
  • Mit Obstler gemischt wird der Sirup zu einem leckeren Pfefferminzlikör.
  • Mit dem Sirup kannst du auch ganz leicht die berühmt-berüchtigte Pfefferminzsoße herstellen. Einfach der Soße etwas von dem Sirup beifügen.

Wenn Du mehr über Pfefferminze im Garten lesen willst, klicke hier.

Diese Gartenidee wurde verfasst von der Redaktion freudengarten.


Hat dir der Artikel gefallen? Dann teile ihn auf den sozialen Netzwerken. Vielen Dank!

Möchtest du über die neuesten Gartentrends auf dem Laufenden bleiben? Dann trage unten deine E-Mail-Adresse ein und abonniere den Newsletter.


DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN


Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Copyright © 2019. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN