MAGAZIN

Backen mit Baummehlen

Bäume bieten viel Potenzial für die Wildkräuterküche, ob essbares Laub, Blüten, Rinden oder Früchte. Auch fürs Backen ist das interessant.

Aus vielen Baumteilen lassen sich nämlich interessante Streckmehle herstellen. Das ist nicht nur unter gesundheitlichen sondern auch unter geschmacklichen und kulinarischen Aspekten spannend. Im Blog gibt es jetzt einen Artikel dazu, mit Übersicht nutzbarer Bäume und Baumteile für Streckmehle sowie einem "Sunday-Cookie-Rezept" mit Haselkätzchenmehl, das aber auch mit anderen Streckmehlen gebacken werden kann.

Vollständiger Artikel im Wilde Möhre Blog


DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN


Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Copyright © 2019. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN