MAGAZIN

Gartengestaltung mit Wasserspielen

Als fließende Wasserwand oder als klassischer Brunnen: Wasserspiele gibt es in vielen verschiedenen Variationen. Wieso Sie sich für ein Wasserspiel im Garten entscheiden sollten, erfahren Sie in unserem Gartentipp.

Wofür ist ein Wasserspiel im Garten gut?

Früher waren Brunnen eine Lebenswichtige Wasserquelle jedes Hauses. Heutzutage stehen jedoch Wasserspiele als Gestaltungselement im Vordergrund. Neben den optischen und akustischen beruhigenden Wirkungen haben Wasserspiele auch einen praktischen Nutzen, der vor allem Fischteichbesitzern zu gute kommt. Durch das sich bewegende Wasser werden Luftblasen hineingedrückt gedrückt und somit mit Sauerstoff angereichert. So kann man in der Regel auf eine zusätzliche Teichbelüftung verzichten. So entsteht für viele Gartenbesitzer eine Faszination für Wasserspiele, die sich ebenfalls praktisch einsetzten lässt.

Was für ein Wasserspiel benötigt wird

Falls man keinen Teich hat aber gerne ein Wasserspiel im Garten haben möchte, kann sich aus einer großen Auswahl an verschiedenen Wasserspeiern, Spring- und Gartenbrunnen entscheiden. Diese Wasserelemente lassen sich problemlos im gesamten Garten oder auf der Terrasse aufstellen, solange eine Stromquelle in der nähe zur Verfügung steht. Heutzutage gibt es jedoch auch Solarbetriebene Wasserpumpen, die für sonnige Plätze im Garten geeignet sind. Solange eine Strom- und Wasserquelle zur Verfügung steht, können Wasserspiele problemlos überall im Garten aufgestellt werden.

Beleuchteter Teich mit Wasserspiel

Beim Stichwort Wasserspiele für den eigenen Gartenteich denk man meist an den klassischen Springbrunnen. Jedoch gibt es viele diverse Möglichkeiten, seinen Teich durch Wasserspiele in Szene zu setzten. Mithilfe von LED-Technik werden Wasserdüsen, Springbrunnen und Wasserfälle kunstvoll hervorgehoben und sehen nachts sehr beeindruckend aus. Dank der modernen 12-Volt Technik wird nachts kaum Strom verbraucht. Nicht nur die Beleuchtung, sondern auch die Positionierung und Art der Wasserdüsen können einen kleinen Teich in eine kreative, entspannende Oase verwandeln.

Das passende Wasserspiel für Ihren Garten

Da es ein großes Angebot an verschiedenen Wasserspielen gibt, findet sich für jede Gartengröße und -art das passende Element. Für Liebhaber von moderneren Gärten würden zum Beispiel reduzierte geometrische Formen wie Quader, Pyramiden oder Kugeln mit glatten Oberflächen aus Stein, Beton oder Edelstahl in den Garten passen. Sprudelsteine aus unbearbeiteten Natursteinen, passen perfekt in einen natürlichen Garten und bilden so ein harmonisches Gesamtbild. Figuren als Wasserspeier kommen meist in verspielten oder romantisch gestalteten Gärten gut an.

Eine Wasserquelle im Garten hat eine ganz besondere, beruhigende Ausstrahlung. Je nach Gartenart lassen sich unterschiedliche Wasserspiele im Garten einbringen. Jedoch sehen die Wasserelemente nicht nur gut aus, sie können auch als praktische Wasserbelüftung für Ihren Fischteich eingesetzt werden. Sie hätten gerne mehr Wasser in Ihrem Garten? Gerne beraten unsere Gartenexperten Sie zu den verschiedenen Wasserspielmöglichkeiten.


DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN


Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Copyright © 2019. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN