MAGAZIN

Unkrautvernichter - Warum Sie keine Chemie verwenden sollten

Jeder, der einen Garten hat, kennt das Problem: Unkraut... Unkraut... Unkraut. Überall. Im Rasen, in den Fugen der Terrasse und selbst auf dem Balkon in Töpfen. Aber wie wird man das Unkraut ohne Chemie los?

Wer einen schönen Rasen haben will, der weiß wie störend Unkraut sein kann. Am liebsten würde man immer gleich radikal zuschlagen. Ohne Rücksicht auf Verluste. Und was ist da einfacher als Chemie? Aber hiervon ist abzuraten! Wir zeigen Ihnen die besten Unkrautvernichter und warum Sie KEINE Chemie verwenden sollten.

Obwohl es im Bau- oder Gartenmarkt sehr viele Produkte gibt, die mit mehreren Wirkstoffen eine vollständige Unkrautentfernung versprechen, sollte man nach Möglichkeit darauf verzichten. Vor allem, wenn man nur über einen kleinen Garten verfügt. Denn chemische Unkrautvernichter sind zwar in der Regel zuverlässig, wenn es darum geht das Unkraut zu zerstören, trotzdem ist die Chemie häufig mehr als schädlich für Tiere und andere Pflanzen und viel zu häufig werden die Mittel unprofessionell und nicht fachgerecht angewendet.

Gerade bei der Nutzung eines Drucksprühers, machen viele Hobbygärtner Fehler und verteilen die Pestizide nicht nur auf den eigenen, unerwünschten Pflanzen, sondern auch auf anderen Pflanzen, der Hecke oder im schlimmsten Fall sogar beim Nachbarn. Gerade bei einem Totalherbizid wir Glyphosat besteht große Gefahr für den Ökokreislauf im eigenen Garten.

Bei der Anwendung von chemischen Produkten müssen auch die Vorgaben des Gesetzgebers beachtet werden, denn Unkrautentfernen wie Glyphosat dürfen ausschließlich auf nicht versiegelten Flächen angewendet werden. Nicht fachgerechte Anwendung und Zuwiderhandlungen können mit einem Bußgeld von bis zu 50.000€ bestraft werden! Also: Wir raten klar von der Verwendung chemischer Produkte ab und empfehlen eine der anderen Alternativen, die wir in unserem großen Beitrag rund um Unkrautvernichter vorstellen.


DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN


Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Copyright © 2019. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN