MAGAZIN

Schnitthecken im Winter

Schnitthecken machen durchaus auch ökologisch Sinn.

Bei vielen Zeitgenossen sind Formschnitthecken aus Liguster, Thuja oder anderen schnittverträgichen Pflanzen verschrieen. Dabei gibt es dafür keinen Grund. Nicht jeder hat den Platz für eine Wildobsthecke. Aber auch Schnitthecken dienen als Brutplatz und geben den Vögeln im Winter Nahrung. Ökologischer als Zäune pder kahle Gabionenwände sind sie allemal.

**Mehr dazu unter:

https://www.dragonflys-gartenblog.de/2019/01/08/ausgeheckt/**


DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN


Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Copyright © 2019. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN