MAGAZIN

Terassengestaltung: Ideen für eine gemütliche Veranda

Gartenliebhaber, die an warmen Nachmittagen und Sommerabenden gerne Ihren Tag im Garten oder auf der Veranda verbringen, können mit folgenden Tipps dafür sorgen, dass die Terrasse zum zweiten Wohnzimmer wird.

Der ungemütliche Winter liegt erstmal hinter uns und der Frühling beschert uns wieder einmal hübsche Blüten und bunte Farben. Für alle Gartenbesitzer bedeutet dies, dass nun die Gartensaison langsam Fahrt aufnimmt. Gartenliebhaber, die an warmen Nachmittagen und Sommerabenden gerne Ihren Tag im Garten oder auf der Veranda verbringen, können mit folgenden Tipps dafür sorgen, dass die Terrasse zum zweiten Wohnzimmer wird.

Verschiedene Stile der Terrassengestaltung

Es gibt unzählige Möglichkeiten, wie Gartenfreunde Ihre Terrasse oder Veranda gestalten können. Möchte man diese Gestaltungsmöglichkeiten in verschiedene Kategorien unterteilen, fallen einem wahrscheinlich als erstes Begriffe wie: südländische oder mediterrane Terrasse, orientalische oder moderne Terrassengestaltung ein. Hier sollte jeder, der plant seine Veranda neu zu gestalten, eine eigene Entscheidung treffen.

Mediterrane Terrassengestaltung

… zeichnet sich meist durch die Verwendung von Naturstein-Bodenbelägen und Terrakotta Pflanzgefäßen aus. Kombiniert mit leichten, metallenen Stühlen, Tischen und Regalen mit gemusterten Bezügen und einer Auswahl an südländischen Zitruspflanzen und Olivenbäumchen, erhalten Sie ein angenehmes Flair. Perfekt dazu passen außerdem niedrige Natursteinmauern oder Rebstöcke als Gartenbegrenzung. Möglicherweise findet sich auch ein Platz für einen kleinen Brunnen auf der Terrasse – dieser kann sowohl dezent in einer Ecke oder an einem prominenten Standort platziert werden.

Moderne Terrassengestaltung

Eine moderne Veranda zeichnet sich durch schlichte Eleganz und ihr Lounge-Ambiente aus. Als Bodenbelag können entweder Natursteinpflaster und -platten oder hölzerne Bodenbeläge gewählt werden. Holz sorgt zwar für mehr Behaglichkeit, ist dafür aber auch pflegeintensiver und empfindlicher als Steinbeläge. Kubisch geformte Rattan-Sitzmöbel oder funktionale Aluminium Möbel passen perfekt ins Bild. Als Akzent bieten sich einfarbige Dekokissen auf den meist beigefarbigen Sitzpolstern an. Ampel-Sonnenschirme und eine eiserne Feuerschale sind praktische Ergänzungen für heiße Sommertage und gemütliche Abende im Garten.

Weitere Terrassen Ideen

  • LED-Bodenleuchten findet man immer häufiger auf Terrassen und Gärten. Diese zusätzliche Beleuchtung sorgt für ein exklusives Ambiente und können bei Bedarf in Farbe und durch Dimmung der aktuellen Stimmung angepasst werden.
  • Große Lounge Sitzkissen gehören zu einem der neusten Gartentrends. Sie sind nicht nur äußerst bequem, sondern setzen zudem dekorative Akzente auf der Terrasse.
  • Eine Feuerstelle sorgt in den meisten Gärten für einen wahren Hingucker. Ein gemütliches Feuer lädt zu geselligem Miteinander ein.

Egal ob kleine Veranda in der Stadt oder großräumige Terrasse im Hausgarten. Mit ein wenig Planung und dem richtigen Einsatz von Möbeln und Dekoration verwandelt sich jede Terrasse in ein zweites Wohnzimmer.


DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN


Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Copyright © 2019. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN