MAGAZIN

So bleiben Schnittblumen länger frisch

Sieben Tipps, wie Schnittblumen in der Vase lange frisch bleiben.

Wenn Du Blumen selbst schneidest, solltest du dies am Morgen tun, wenn die Blüten noch wassergesättigt von der Nacht sind. Nach dem Schneiden brauchen Blumen aus dem Garten die gleiche Pflege wie vom Blumenmarkt oder aus dem Laden. Und das solltest du beachten:

  1. Entferne alle Blätter und Blüten im unteren Drittel der Stängel, die im Wasser stehen würden, um zu verhindern, dass diese im Wasser faulen. Bei Blumen mit großen Blättern, wie zum Beispiel Sonnenblumen oder Hortensien, alle Blätter in der unteren Hälft des Stiels entfernen, da diese den Blüten sonst zu viel Wasser wegnehmen.

  2. Alle Blumen anschneiden, bevor du sie in die Vase stellst. Verwende ein scharfes Messer oder Schere, um die Schnittstellen nicht zu quetschen. Für die Haltbarkeit der Blumen spielt es keine Rolle, ob du sie schräg oder gerade anschneidest. Das schräge Abschneiden der Blütenstängel mit dem Messer empfiehlt sich vor allem für feste, harte Stiele, da du dafür weniger Kraft aufwenden musst. Weiche Stängel kannst du gerade mit der Schere abschneiden. Die Stängel sollten um etwa drei Zentimeter gekürzt und dann sofort ins Wasser gestellt werden.

  3. Verwende am besten lauwarmes, abgestandenes Wasser. Denn kaltes Wasser enthält mehr Sauerstoff als lauwarmes. Dieser setzt sich an den Schnittstellen in Form von Gasblasen an, wird in die Leitungsbahnen gesogen und verstopfen diese. Lauwarmes Wasser enthält weniger Sauerstoff. Außerdem Wasser lösen sich beim Abkühlen des Wassers die Luftblasen von den Stielen.

  4. Die Vase sollte sehr sauber sein. Bei jedem Wechseln des Wassers erneut gut reinigen.

  5. Das Wasser in der Vase am besten täglich wechseln und die Blumen bei der Gelegenheit nochmals anschneiden. Denn es bilden sich schnell Keime im Wasser, die die Leitungsbahnen verstopfen.

  6. Entferne verwelkte Blumen aus dem Strauß. Denn diese stoßen Ethylen aus, das den Reifeprozess und das Welken der Blumen beschleunigt. Aus diesem Grund solltest du einen Blumenstrauß auch nicht neben Obst oder Gemüse stellen.

  7. Die Blumenvase nicht sonnig und nach Möglichkeit auch nicht zu warm stellen. Im Winter die Blumen nachts nicht im geheizten Zimmer lassen, sondern in einen kühlen Raum bringen.

Wenn du Blumen aus dem Garten schneidest, ist der richtige Zeitpunkt wichtig. Lies hier, welche Blumen zu welchem Zeitpunkt am besten geschnitten werden.

Diese Gartenideen wurden verfasst von der Redaktion freudengarten.


Hat dir der Artikel gefallen? Dann teile ihn auf den sozialen Netzwerken. Vielen Dank!

Möchtest du über die neuesten Gartentrends auf dem Laufenden bleiben? Dann trage unten deine E-Mail-Adresse ein und abonniere den Newsletter.


DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN


Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Copyright © 2019. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN