MAGAZIN

Kräuter im Haus anbauen

Willst du auch in der kalten Jahreszeit nicht auf frische Kräuter verzichten? Musst du auch nicht, denn mit diesen Tipps gelingt ein Indoor-Kräutergarten auch in der Wohnung.

Kräuter sind im Allgemeinen sehr pflegeleicht. Allerdings sind die meisten Sonnenanbeter, die in der kalten Jahreszeit Winterruhe halten und mit den warmen Temperaturen nicht klar kommen. Einige Kräuter kommen aber mit den dunklen Wintermonaten besser zurecht als andere.

Geeignete Kräuter für den Kräutergarten zu Hause##

  • Basilikum Basilikum wächst sehr gut im Zimmer. Die Pflanze liebt warme, geschützte und sonnige Standorte. Ein Platz an einem sonnigen Fenster ist also ideal. Basilikum braucht relativ viel Wasser und muss auch regelmäßig gedüngt werden. Wenn du Basilikum erntest, schneide immer die oberen Triebspitzen, also immer auch die Stängel, knapp oberhalb eines Blattpaares ab. Die Pflanze entwickelt dann neue Seitentriebe und bildet keine Blüten. Blüten sehen zwar hübsch aus, kosten aber der Pflanze viel Kraft, die ihr fehlt, um neue Blätter zu entwickeln.

  • Schnittlauch Schnittlauch wird auf der Fensterbank schnell gelb und ist daher nicht so gut geeignet für den Indoor-Kräutergarten. Es gibt aber einen Trick, wie Schnittlauch auch im Haus gut wächst: Schneide den einen Schnittlauch zurück und lasse ihn ohne Topf draußen auf der Fensterbank einige Nächte mit Frost liegen. Nach dieser „Kältekur“ pflanze ihn in einen Pflanztopf und hole ihn ins Zimmer.

  • Schnittknoblauch Schnittknoblauch ist eine gute Alternative zu Schnittlauch. Er schmeckt ähnlich und wird wie Schnittlauch als Brotbelag, zur Verfeinerung von Quarks oder für Kräuterbutter verwendet. Anders als Schnittlauch kommt er relativ gut mit der trockenen Heizungsluft klar.

  • Zwiebeln und Knoblauch Zwiebeln und Knoblauch sind zwar keine Gewürze. Dennoch können sie wie Gewürze deine Küche bereichern. Stecke einfach keimende Knoblauchzehen oder Zwiebeln in Töpfe mit Blumenerde. Die grünen Triebe, die dann wachsen, einfach abschneiden und wie Schnittlauch verwenden.

  • Mediterrane Kräuter Rosmarin, Thymian oder Oregano kühl und vor allem hell stellen. Die Pflanzen brauchen bis zu sechs Stunden Sonne am Tag.

  • Pfefferminze Pfefferminze ist ein sehr stark wachsendes Kraut. Eigentlich ist es winterhart, so dass du es auch außen auf der Fensterbank stehen lassen kannst. Es wird dann zwar langsamer wachsen, ein paar Blättchen zum Verfeinern kannst du aber dennoch ernten.

Standort für Kräuter im Haus##

Mediterrane Kräuter, wie Rosmarin, Thymian oder Salbei brauchen viel Licht. Ein Südfenster ist also ideal für diese Kräuter.

Petersilie, Liebstöckel, Schnittlauch und Pfefferminze mögen es nicht so sonnig. Sie stehen lieber an einem Ost- oder Westfenster.

Wenn du kein Südfenster hast, kannst du auch eine Pflanzleuchte kaufen, die den Pflanzen das nötige Licht spendet. Ob es zu dunkel für deine Pflanzen ist, kannst du an den Blättern erkennen. Fahle Blattfarbe und dünne Stängel weisen auf einen Lichtmangel hin.

Das größte Problem für Kräuter in der Wohnung ist die trockene, warme Heizungsluft. Denn nahezu alle Kräuter, mit Ausnahme des Basilikums, fühlen sich während des Winters an einem kühlen Standort wohl. Wenn möglich, stelle die Kräuter also ins kühle Schlafzimmer, den ungeheizten Wintergarten oder das Treppenhaus. Noch ein Tipp: Lasse die Kräuter im Herbst so lange wie möglich außen am Fensterbrett stehen und hole sie erst bei den ersten Frösten ins Zimmer.

Den Kräutergarten einrichten##

Überlege dir, wie groß dein Indoor-Kräutergarten werden soll. Fensterbretter oder schmale, vor dem Fenster hängende Bretter haben den Vorteil, dass die Pflanzen nebeneinander stehen können und sich nicht gegenseitig das Licht wegnehmen. Achte auf passende Untersetzer, damit Wasser aus den Töpfen nicht auf das Fensterbrett oder den Fußboden laufen kann.

Am besten ist es, wenn jede Pflanze ihren eigenen Topf hat, da sich nicht alle Kräuter nicht miteinander vertragen. Mehr als drei Kräutersorten sollten sich nicht ein Pflanzgefäß teilen. Als Faustregel kannst du dir merken, dass Kräuter mit etwa der gleichen Blattgröße am besten zueinander passen.

Bewährt gaben sich lange, rechteckige Pflanzgefäße, die gut auf die Fensterbank passen.

Kräuter ansäen oder kaufen?##

Ob du Kräuter ansäen oder kaufen möchtest, ist eine reine Geschmacksfrage. Beim Ansäen musst du auf jeden Fall mehr Geduld haben, denn es dauert, bis die Pflänzchen so groß geworden sind, dass du von ihnen ernten kannst.

Wenn du Kräuter, wie zum Beispiel Basilikum oder Petersilie, kaufst, solltest du sie nach dem Kauf teilen und auf bis zu vier Pflanztöpfe aufteilen. Denn gekaufte Kräuter sind meistens viel zu eng gesät. Die Pflanzen haben dann nicht genügend Platz, um sich gut entwickeln zu können.

Die richtige Erde für Kräuter ##

Verwende für dein Kräuterbeet ganz normale Blumenerde. Wichtig ist, dass die Erde durchlässig ist und überschüssiges Wasser ablaufen kann.

Gießen und düngen##

Beim Gießen musst du etwas Fingerspitzengefühl entwickeln. Die meisten Kräuter benötigen nicht so viel Wasser und können gut mit Trockenheit umgehen. Heizungsluft lässt die Erde aber sehr schnell austrocknen. Am besten mit dem Daumen fühlen, ob die obere Schicht der Erde abgetrocknet ist und erst dann gießen. Überschüssiges Wasser aus dem Übertopf bitte abgießen, denn bei zu viel Wasser faulen die Pflanzen leicht.

Auch wenn Kräuter nicht so viele Nährstoffe benötigen, solltest du sie im Sommer etwa alle zwei Wochen düngen. Empfehlenswert ist ein organischer Dünger, wie zum Beispiel Guano oder auch Kaffeesatz. Im Winter sind Düngergaben nicht erforderlich.

Viel Spaß und Erfolg mit deinem Kräutergarten am Fensterbrett!

Auch noch interessant:

Diese Gartenideen wurden verfasst von der Redaktion freudengarten.


Hat dir der Artikel gefallen? Dann teile ihn auf den sozialen Netzwerken. Vielen Dank!

Möchtest du über die neuesten Gartentrends auf dem Laufenden bleiben? Dann trage unten deine E-Mail-Adresse ein und abonniere den Newsletter.


DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN


Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Copyright © 2019. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN