MAGAZIN

Pikanter Karottenkuchen

oder im Ofen gebackenes Omelett mit Karotten und Champions

Dieser Kuchen ist richtig lecker! Sogar überzeugte Fleischesser lieben diesen pikanten Kuchen. Dabei ist nicht ganz klar, ob es sich um einen Kuchen oder ein im Ofen gebackenes Omelett handelt. Ist auch egal, Hauptsache es schmeckt!

Und das brauchst Du:

350 g Karotten, fein gerieben

200 g Champions, klein geschnitten

1 große Tomate, klein geschnitten

2 kleine Zwiebeln, klein geschnitten

1 Knoblauchzehe, sehr fein gehackt

etwas Gemüsebrühe

200 g Frischkäse

6 Eier

80 g Butter

2 gehäufte EL Mehl

1 Messerspitze Backpulver

etwas Milch

Salz, Pfeffer

1 Bund frischer Basilikum, fein gehackt

200 g geriebenen Parmesan

Butter

Und so geht es:

Zwiebeln und den Knoblauch in etwas Öl in der Pfanne andünsten. Dann die klein geschnittenen Champions, die geriebenen Karotten und die Tomate in die Pfanne geben und etwa 15 Minuten auf kleiner Flamme dünsten. Immer wieder Gemüsebrühe nachgießen, damit das Gemüse nicht anbrennt, aber aufpassen, dass die Masse nicht zu flüssig wird. Wenn das Gemüse gar ist, den Frischkäse unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

In der Zwischenzeit die Eier sehr schaumig rühren, die Butter, das Mehl und das Backpulver dazu geben und nochmals gut verrühren. Dann das fein gehackte Basilikum und den Parmesankäse unterzeihen. Die Kuchenform mit Butter einfetten. Die Eiermasse und das Gemüse mischen und in eine runde Kuchenform geben. Den Karottenkuchen im Backofen bei 170 Grad eine gute halbe Stunde backen.

Dazu schmeckt ein Salat hervorragend. Bei mir gibt es einen Salat aus dem Garten. Dort wächst viel, was bitter schmeckt: Rucola, Blättern der Kapuzinerkresse, Bitterklee und dazu eine Tomate!

Ich wünsche Euch guten Appetit und gutes Gelingen!


DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN


Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Copyright © 2019. Freudengarten.

ANMELDUNG NOTWENDIG

Bitte logge Dich ein um fortzufahren

LOGIN

REGISTRIEREN